Weltenwanderer

from by Waldgeflüster

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

      €1 EUR  or more

     

lyrics

Weltenwanderer
Zwei Seelen wohnen ach in meiner Brust
schweben möcht die eine in luftige Höhen dem Äther entgegen
Die Andere verrotten in tiefsten Höllen, staubig und verrußt
Gen welche Heimat soll ich noch streben?

Ich weiß doch auch nicht mehr wohin ich mich noch wenden soll
Jetzt wo die Fundamente bröckeln der einst so stolzen Festung
Ich bin der Fragen so übervoll
immer kämpfen und rackern - für welche Erfüllung?

Will den Geist zu freien Sphären schweben lassen
und doch auf den wohlig prasselnden Herd nicht verzichten
Will ein Leben in tausend ewigen Nächten verprassen
und doch die Geheimnisse einfacher Freuden lichten

Warum spür ich immer diese quälende Zerrissenheit
zwischen all den Welten (Abgründen) die mein Herz ersehnt
Wenn als Antwort auf dein Suchen nur das Echo weiterer Fragen bleibt
erstarrt der Geist von der sengenden Mittagssonne gelähmt

Durch leere Nächte war mein Nordstern, meine Festung stets Geleit
im tiefsten Dickicht, in kargsten Wüsten folgt ich ihrem Ruf
Doch wach ich heute an wilden Feuern in dunkelster Einsamkeit
Spür ich in mir den Zerfall der Festung die ich mir einst schuf

Noch brennt ein kaltes Licht in ihren Fenstern
Ich erblick sie immer noch, dort in hoffnungsvollen Fernen
Doch immer öfter verschlingt der Schein der Stadt meinen Nordstern
immer schwerer fällt es den Schritt nicht hinzulenken zu ihren
lockenden Laternen

Vielleicht ist auch mein Schicksal für immer zu Suchen
alle Widersprüche in mir selbst zu überwinden
Ich will den großen Mittag ein Willkommen zurufen
Und mich selbst als Antwort auf offene Fragen zu finden

Bin angekommen und such doch ständig nach neuen Wegen
Will streben und mir doch das heimische Feuer nicht versagen
Bin Teil eurer Welt und kann doch nicht im hier und jetzt leben
Will frei durch meine Wälder wandern und werd doch jede meiner Lasten tragen

Ich bin der Weltenwanderer

Wanderer of the Worlds

Two souls – alas – are dwelling in my breast
One wants to levitate towards the aether in dizzy heights,
the other one rot in deepest hells, dusty and besooted
Towards which home should I strive still?

I also do not longer know where to go,
now that the fundaments of the proud fortress of old crumble
I am redundant of all the questions;
always fighting and struggling– for what satisfaction?

I want to let levitate the spirit towards free spheres
but not to relinquish the comfortingly crackling fireside
I want to waste a lifetime in a thousand everlasting nights
yet still to clear the secrets of simple pleasures

Why do I always feel this tantalizing disjointedness
amidst all the worlds (and abysms) my heart is craving for?
If only an echo of further questions remains as the answer of your quest,
the spirit rigidifies, paralyzed by the torrid midday sun

My North star, my fortress always was my escort through hollow nights
In densest undergrowth, in bleakest deserts I followed its call
but when I keep guard at wild fires in darkest solitude tonight
I feel the disintegration of the fortress that I once created on my own

A cold light is still shining in its windows
I still lay my eyes on it in distances full of hope
The glare of the city engulfs my North star more and more often,
it is more and more difficult not to direct the steps to its inviting lamps

Maybe it is my fate seeking forever
and to surmount all disaccords in my self
I want to hail the great midday welcome
and to find my self as the answer for eternally pending questions

I arrived yet still I seek for new ways,
I want to strive but not to deny myself the fireside at home
I am part of your world but I cannot live in the here and now
I want to wander freely through my woods and I shall still carry all of my burden

I am the wanderer of the worlds.

credits

from Ruinen, released October 14, 2016

tags

license

all rights reserved

about

Waldgeflüster Munich, Germany

Started as solo-project of Winterherz, but becoming a full band in 2014, Waldgeflüster shows an individual mix of melancholic and nature-bound topics. The project, which was founded in autumn 2005, renders homage to Black Metal and its complexity with every note and every word of the lyrical songs.
Waldgeflüster is Black Metal: emotional, profound, nature-bound…
... more

contact / help

Contact Waldgeflüster

Streaming and
Download help

Redeem code